Schulsozialarbeiterin

Die Schulsozialarbeit steht allen Schülerinnen und Schülern, deren Eltern und Angehörigen sowie den Lehrerinnen und Lehrern der Schule als Ansprechpartner bei Fragen, Interessen und Problemen zur Verfügung.
 
Vorrangiges Ziel der Schulsozialarbeit ist es, persönliche und soziale Kompetenzen aller am Schulleben Beteiligten so zu stärken, dass positive Auswirkungen auf das Lern- und Schulklima sowie auf die persönliche Entwicklung entstehen.

Zu den Angeboten an der Schule zählen:
•Beratung von Schülerinnen und Schülern
•Gespräche mit Erziehungs- und Sorgeberechtigten
•Zusammenarbeit mit Lehrerinnen und Lehrern
•Vernetzung und Kooperation mit Einrichtungen und Projekten der Jugendhilfe, insbesondere Anknüpfung an die offene Jugendarbeit auf dem Maifeld
•Projekt –  und Präventionsarbeit mit Schülerinnen und Schülern


Kontakt:
N.N.
Verbandsgemeindeverwaltung Maifeld
Fachbereich 3 (Soziale Dienste/ Wirtschaftsförderung)
Schulsozialarbeit im Ju+X Team

In der Zeit der Vakanz wenden Sie sich bitte an:

Udo Seifert
Verbandsgemeinde Maifeld
Udo.Seifert@maifeld.de


In der Schule finden Sie die Schulsozialarbeit im Büro im B-Gebäude in B106.